Klare Konzepte mit Weitsicht. So wird der Himmel im Saarland blau

Die Landeshauptstadt Saarbrücken gibt, zusammen mit City-Marketing, Verein für Handel und Gewerbe, Q-Park, shoes & fashion FIFTY-6  sowie weiteren Partnern, der Stadt Saarbrücken mit ihrer Kampagne „Hauptstadt. Ganz nah.“  ein neues Gesicht. Das neue Corporate Design wurde am 14.April von der Oberbürgermeisterin Charlotte Britz während der Saarmesse vorgestellt. Um ein neues und einheitliches Erscheinungsbild der Landeshauptstadt zu erreichen, wurden ein neues Logo, der Claim “Hauptstadt. Ganz nah.“, sowie die Internetseite www.haupstadt.saarbruecken.de ins Leben gerufen.

Saarbrücken ist die Stadt der kurzen Wege

Saarbrücken - Hauptstadt ganz nahIm Gegensatz zur früheren Vielfalt an Layouts und Formaten wird nun das Profil der Stadt verschärft, um Angebote und Dienstleistungen zusammenhängend präsentieren zu können. Durch CityCards, Kinowerbungen, Plakaten und Citylight Postern, sowie Broschüren in Hotels und in der Gastronomie soll auf die Kampagne aufmerksam gemacht werden und schaffen durch das prägnante Corporate Design einen optimalen Wiedererkennungseffekt.

„Hauptstadt. Ganz nah“ sorgt dafür, dass die Stadt Saarbrücken für Besucher und Touristen noch attraktiver wird und die Nähe zwischen Shoppingmeilen, Gastronomie, Kulturangeboten und vor allem die Nähe zu Frankreich verdeutlicht und herausgehoben wird. Wie schon Charlotte Britz bei der Vorstellung der Kampagne sagte, Saarbrücken sei  „eine Stadt der kurzen Wege“,  und dank ihres Charmes, ihres  Flairs und des Savoir-vivre der Franzosen direkt hinter der Grenze  einzigartig unter den Hauptstädten. Für Saarbrücken ist Frankreich ein wichtiges Segment im Marketing.

Die 80.000 Euro Kosten für das Corporate Design sollen sich schnell auszahlen, da sie einen effizienteren Personaleinsatz und optimierte Arbeitsprozesse ermöglichten, wie zum Beispiel eine Vereinfachung und somit auch die Kostenreduzierung der Arbeitsabläufe durch einheitliche Gestaltungsvorlagen.